LionsArt am 10./11. Juni 2017

Erfolgreiche Ausstellung Lions Art in Buer

Es war ein gewisses Risiko, auf ca. 2000 qm Fläche im Linden-Karree in Buer ein Ausstellung mit Bildern Gelsenkirchener Künstler zu organisieren, aber der Erfolg hat den Initiatoren des Lions Clubs Gelsenkirchen-Buer recht gegeben.

Johannes Kortenbruck hat zusammen mit einem Team von 5 Lions für das Wochenende vom 10.-11. Juni 16 Künstler eingeladen, die 10 Prozent des Erlöses aus dem Verkauf ihrer Bilder an das Frauenhaus in Gelsenkirchen gespendet haben. Die Damen und Herren des Lions Clubs Gelsenkirchen-Buer haben für die Bewirtung der Gäste mit Kaffee, Kuchen und Getränken gesorgt.

Auch stimmten musikalische Bands die Besucher ein, die Stimmung war gelöst und heiter. Viele Gäste haben schon für das nächste Jahr ihr Kommen signalisiert. Ebenso haben die Künstler versichert, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein wollen, weil sie begeistert waren über das Interesse der Gäste und die erstklassige Organisation der Lions aus Buer.

Nach Abzug aller Kosten überweist der Lions Club Gelsenkirchen-Buer 3000.- € an das Frauenhaus in Gelsenkirchen, dessen Vorstandsmitglieder auch an beiden Tagen in der Ausstellung präsent waren.

 

WAZ vom 09. Juni 2017

Stadtspiegel vom 31. Mai 2017